dirk specht beitragscover

CoroNews 22.03.2020

Es ist nicht zu fassen, wie stereotyp einige auf die Krise reagieren. Wir alle haben eine brutale Lernkurve zu bewältigen, die täglich weiter läuft. Das sollte man jedem gestatten, aber das hier ist … naja … mir fehlen die stubenreinen Worte.

Was fordert die FDP: Gähn, Überraschung: Steuersenkungen!! Die AfD übrigens auch. Letztere noch dümmer als die FDP, Soli abschaffen, sofort. Mehr kommt aus dieser Kompetenzversammlung für das Wohl des biodeutschen Volks nicht.

Lindner will den Soli auch sofort weg haben. Aber er bietet mehr als die Konkurrenz von der AfD, auf den ersten Blick jedenfalls. Es fordert die Herabsetzungen der Steuer-Vorauszahlungen – gute Idee, aber gar nichts neues, das ist geltendes Recht, wenn sich die Gewinnerwartung ändert. Dann kommt die Idee negativer Gewinnsteuern – das ist aber teilweise auch bereits geltendes Recht, denn viele Unternehmen können Verluste zurück rechnen. Außerdem kommt es zu spät, denn liquide wirkt sich das irgendwann 2021/2022 aus. Sein Vorschlag, noch fällige Steuerzahlungen für 2019 auszusetzen, geht aber für die meisten auch in die Leere, denn meist sind die Vorauszahlungen in 2019 bereits geleistet und Nachzahlungen oft unerheblich.

Als ob diejenigen, die in diesem Jahr überhaupt Steuern zu zahlen haben, bei der Krise die erste Unterstützung bräuchten. Und dann nur Vorschläge, die nichts bringen oder schon Gesetz sind. Die haben halt immer noch die Lehrbücher aus den 80ern im Kopf – und insofern ist der Stillstand der Lernkurve wohl chronifiziert.

https://www.fdp.de/gesundheit-haushalt-wirtschaft-soziales_fdp-fordert-akut-programm-gegen-die-corona-krise?fbclid=IwAR01F8PbsvWsmoRF9qnIwDDM-VKL0ZebVlDumDBUzI0az_Mo4KF7lIQEKaU

 

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Ähnliche Beiträge