Recherche

Nutzen Sie diesen Bereich, um Inhalte in meinem Archiv zu recherchieren. 

Schlagwörter

Alle Beiträge

Sars-Cov-2 bereitet sich auf den Herbst vor

Durch den Ukraine-Krieg medial überlagert haben die wenigsten wahrgenommen, dass die jüngste Omicron-Welle erst vor wenigen Wochen ihren Höhepunkt hatte: In Deutschland in der Woche

Lauterbach widerspricht eigenem Gesetzentwurf

Corona ist natürlich nicht vorbei und ebenso ist es nicht vorbei, dass wir die Pandemie als vorbei erklären. Erneut baut die Politik die mühsam errichtete

Bedrohungslogik

Russland fühlt sich bedroht, weil die von ihm bedrohten sich der Drohung entziehen. Das ist logisch, wenn man Drohung als Machtinstrument und den Machtverlust eines

Erste Details zum Gasvertrag mit Katar

Keine Überraschung. Katar verhandelt hart, Habeck wurde freundlich behandelt, die knallharten Details kommen jetzt auf den Tisch. Sie wollen sehr lange laufende Verträge und Preise,

Was ist nicht intellektuell?

Es ist nicht intellektuell, Waffenlieferungen abzulehnen, ohne sich mit den Folgen auseinander zu setzen. Es ist nicht intellektuell, von einer Seite Deeskalation zu fordern, ohne

Europas Energiepolitik wird hart bestraft

Anschaulicher Beleg für die verfehlte Energiepolitik Europas. Die Gaspreise reagieren natürlich weltweit, aber in Europa eskalieren sie. Ferner ist anzumerken, dass die USA sich nicht

Die große geopolitische Unbekannte ist China

Der eindrucksvolle Aufstieg Chinas in den letzten Dekaden war begleitet von einer stets sehr klugen strategischen Steuerung des Landes. Das machte das Land trotz aller

UK-Analyse zu russischer Trollfarm

Niemand sollte das unterschätzen, Desinformation ist schwer erkennbar. Sie hat nicht das Ziel, unmittelbar Meinungen zu prägen, weil das zu auffällig und zu schwierig ist.

Die Causa „Gas“ bleibt schwierig

Gut recherchierter Artikel der FAZ (https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/gas-speicher-manches-depot-ist-kaum-noch-gefuellt-17990984.html) zu den Gasspeichern. Dass die russisch betriebenen wohl systematisch geleert wurden, darf man, wie das Chart aus dem Beitrag

Ein „offener Brief“ mehr

Wir sollten Autoren offener Briefe nicht „Intellektuelle“ nennen, wenn diese jede Komplexität der thematisierten Sache negieren und daher eine intellektuelle Fülle liefern, die keine Espressotasse

Die atomare Drohung ist kein Dilemma

Die atomare Drohung bedeutet kein Dilemma, weil es ohne Zweifel nur um eines gehen kann: WIE wehren wir uns dagegen. Nachzugeben ist erkennbar keine Option,

Wird der Ukraine-Krieg zur Materialschlacht?

Ohne Kenntnisse und Zugang zu militärischen Informationen kann niemand die Lage in der Ukraine bewerten. Aus meiner Sicht können auch die nicht mit der Sache