dirk specht beitragscover

Das ZDF räumt den Fehler im Chart zu Impfdurchbrüchen ein

Schön, dass die Erkenntnis beim ZDF angekommen ist. Natürlich nicht aus eigener Qualitätskontrolle, sondern aufgrund der Kritik von außen. Brinkmann dafür zu kritisieren, ist überheblich. Wer mal in so einer Live-Situation war, würde das niemals erwarten. Es ist ein Versagen der Redaktion und das liegt leider daran, dass viele Journalisten nicht mehr bereit sind, ihre eigenen Grenzen zu akzeptieren – gilt für den hoffnungslos überbezahlten Lanz ganz besonders. Er ist ein großer Künstler darin, die Bälle zwischen seinen Gästen so zu spielen, dass immer ein Ball in der Luft bleibt. Inhaltliche Kompetenz hat er ganz genau gar keine. Er dürfte zu denen gehören, die das weder beanspruchen, noch weiter stört. Ein Zirkusdirektor muss keinen Elefanten reiten können – so etwa. Leider reitet dieses Zirkusdirektor so manche Maus und macht sie damit zum Elefanten. Für Herkunft, Anspruch und Finanzierungsgrundlage des öffentlich/rechtlichen Systems inakzeptabel. Im Kontext zu Artikel 5 Grundgesetz ist das als Farce zu bezeichnen.

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Ähnliche Beiträge