dirk specht beitragscover

Die Impfdebatte wird immer absurder

Ich verstehe die Impfdebatte gerade als Statistiker nicht mehr. Jetzt also Omicron. Da ist es also nass und kalt da draußen. Wir haben einen alten Regenschutz mit Löchern (Infektionsschutz). Wir werden trotzdem nass, aber weniger. Dann haben wir noch einen Kälteschutz (T-Zellen), von dem wir gar nicht so genau wissen, ob er noch ausreichend wärmt. Nun gut, Sonnenschein ist besser. Aber schmeißen wir das weg und rennen nackig nach draußen? Was soll die absurde Diskussion?

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Ähnliche Beiträge