derspecht

Nun ist selbst der Minimalkompromiss bei der Impfpflicht gescheitert

Das erforderliche Ziel ist eine hohe Impfquote. Ohne die droht die nächste überflüssige Wiederholung einer gesundheitlichen Krise. Dass eine Impfpflicht dem Ziel wesentlich gedient hätte, darf man bezweifeln. Eine Impfpflicht anzukündigen und dann nicht hinzubekommen, dürfte ihm schaden. Vollversagen. Von allen Beteiligten, Ampelparteien und Opposition. Die gegenseitigen Schuldzuweisungen sind bezeichnenderweise alle berechtigt. Nun ist das Desaster komplett. Inklusive derer, die das jetzt auch noch feiern.

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Ähnliche Beiträge