gold and black metal tool

Afghanistans Vermögen lagert in New York

Wie tief die USA dem unter ihrer Führung errichteten afghanischen Staat trauten, erkennt man an der Aufbewahrung dessen Vermögens. Insgesamt sind das ca. neun Milliarden Dollar, überwiegend als Gold-Reserve. Die liegt bei der FED in New York im Keller – schon immer. Da kommen die Taliban so schnell nicht dran. Die Sache mit der Ausreise von ausländischen Bürgern dürfte wie so oft über´s Geld geregelt werden. Hoffentlich ist auch für die Ortskräfte noch was “drin”.
Die US-dominierte Geopolitik des Westens muss sich ändern. Einmal pro Dekade beginnt irgendwo ein Krieg gegen einen Feind, den man zuvor selbst gegen einen anderen Feind mit Waffen ausgerüstet hat und das endet dann typischerweise mit irgendwelchen Hintergrunddeals, um da wieder raus zu kommen.
Übrig bleiben vor Ort verbrannte Erde und jede Menge Verrat. Das schafft weder Frieden, noch tiefere Freundschaften.

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Ähnliche Beiträge