Recherche

Schlagwort: Krisenpolitik

Die Spahn-Pressekonferenz war bitter

Jens Spahn, der Herr der klaren Linie und Kommunikation spricht von einem “bitteren Dezember”. Dabei kassiert er seine bisherigen Aussagen und versucht sich selbst in

Brennt bald wieder der Dachstuhl?

Die entspannte bis ignorante Diskussion über die im steilen exponentiellen Wachstum befindlichen Zahlen sind noch weniger nachzuvollziehen, als vor einem Jahr. Da wurde wenigstens am

Schaffen wir den Lockdown noch mal?

Man möge mir den Sarkasmus zwischen den Zeilen nachsehen: Es ist schon bemerkenswert, dass wir politisch/gesellschaftlich auch in der vierten Welle noch mal wissen wollen,

    Nicht das richtige gefunden?

    Erneut suchen