Recherche

Nutzen Sie diesen Bereich, um Inhalte in meinem Archiv zu recherchieren. 

Schlagwörter

Alle Beiträge

Kognitive Verzerrungen zur Selbstreflexion

Bei der Vorbereitung einer Vorlesung über Verhaltensökonomie habe ich eine Tabelle bei von Holle (Springer, 2019) gefunden, die ich hier gerne zur Selbstreflexion teile. Eine

Die NYT kommentiert Alleingänge Berlins

Ein bemerkenswerter Kommentar der New York Times, geschrieben vom Europa-Korrespondenten aus Brüssel. Es geht nicht nur um die Waffenlieferungen an die Ukraine, sondern auch um

Die Gaskrise ist nicht vorbei

Die gerne mit Jubelmeldungen verteilten Charts mit sinkenden Gas- und in der Folge Strompreisen zeigen leider nur, wie zerrüttet diese „Märkte“ sind. Tatsächlich ist die

Quo vadis China?

Das chinesische Statistikamt hat erst heute, bewusst nach der Krönungszeremonie Xis, die jüngsten Wirtschaftsdaten veröffentlicht. Für eine im weltweiten Handel und Finanzwesen integrierte Volkswirtschaft ist

Die anämische Konservative ist unser Risiko!

Die sogenannte konservative Politik wird für die meisten westlichen Staaten immer mehr zum Zukunftsrisiko. Das ist nicht lustig, denn die meisten Gesellschaften altern und daher

Nun kommt bald der „Strompreisdeckel“

Die EU hat heute den „Strompreisdeckel“ (meine Wortwahl) beschlossen. Erlöse oberhalb von 180 EUR/MWh sollen abgeschöpft werden. Erneut kein Preisdeckel, die Preise sollen weiter entstehen

Der „Gasmarkt“ wird das schon regeln – oder?

Die Situation am Gasmarkt ist durch sehr unterschiedliche Probleme gekennzeichnet, die gerne vermengt werden: Grundsätzlich sind die russischen Lieferungen zu substituieren, was aus logistischen und

Die Gasumlage wird komplett falsch diskutiert

Die öffentliche Diskussion über die „Gasumlage“ ist genauso dumm wie bei der ganzen Energiethematik. Ungewollt macht der Henkel-Chef in diesem FAZ-Interview, leider hinter der Paywall,

„Energiewende“ versachlicht

Die Energiepreiskrise, die auch, aber gewiss nicht nur auf einer Energiekrise basiert, wird sowohl durch die Politik als auch durch so etwas wie Empörungs- und

UK sollte ganz Europa eine Warnung sein

Die Regierungen Europas sollten die Euro-Krise nicht verdrängen. In den Jahren ab 2010 war es nur der Größe des Währungsraums und der gemeinsamen Notenbank, der

Eine bemerkenswert überflüssige Lanz-Sendung

Die Lanz-Sendung mit Precht et al., jetzt nach so vielen Reaktionen in der Mediathek nachgeholt, war noch überflüssiger als das Buch. Alle Protagonisten, Lanz inklusive,

Russland sperrt Italien den Gashahn ab

Die Nadelstiche nehmen zu. Österreich wird noch beliefert, Italien nun nicht mehr. Beide Länder sind für die europäische Energieversorgung die größten Sorgenkinder. Sie haben eine